Kippe-Dippe

Ei Gude, des muss halt net sei, dass du hier dei Kippe rumschmeißt, odda?

Weltweit landen täglich Millionen von Zigarettenstummeln in der Natur. Und das ist pures Gift! Denn schon ein achtlos weggeworfener Zigarettenfilter verunreinigt 40 Liter Grund- und somit Trinkwasser. Denn nach nur 30 Sekunden sind durch Regen die Giftstoffe wie Nikotin, Cadmium, Blei oder Arsen fast völlig aus dem Filter gewaschen.

Die Filter selber bestehen zudem aus einem Kunststoff und durch Zerfall und Reibung entsteht Mikroplastik, das wiederum unsere Felder und Meere verunreinigt und somit in unsere Nahrung gelangt.

Deswegen #stopptdiekippenflut und nutze bitte unsere Kippe-Dippe. Denn die Filter müssen in den Restmüll, um von dort aus in Verbrennungsanlagen zu gelangen.

Wo es schon überall Bank-Patenschaften für Kippe-Dippe hier in Schmitten gibt, erfährst Du hier!

Revierkarte

 

1 Kippe verunreinigt 40 Liter Grundwasser

10 Kippen = 400 Liter
100 Kippen = 4.000 Liter
1.000 Kippen = 40.000 Liter
10.000 Kippen = 400.000 Liter
100.000 Kippen = 4.000.000 Liter
usw.

Bist Du bereit diesen Preis zu zahlen?

 

Nutze bitte unsere Kippe-Dippe und hilf uns dabei, die Kippenflut zu stoppen!

Einfach mitmachen – Der Umwelt zuliebe!

Werde doch auch Pate*in und übernehme eine Bankpatenschaft!

Weitere Informationen

Umweltproblem Zigarettenkippen
Der Hessische Rundfunk hat sich in der Sendung „alles wissen“ diesem Thema bereits angenommen.

 

Weiter